NEUES VON APONET.DE

Keine Corona-Tests in Apotheken

Warum kann ich keinen Corona-Test in der Apotheke kaufen? Klare Sache: Die gesetzlichen Regelungen erlauben Apothekern zwar den Verkauf an Ärzte – nicht aber an Endverbraucher. Dieses Verbot ist in der Medizinproduktabgabeverordnung und im Infektionsschutzgesetz geregelt. Halten sich Apotheker nicht daran, warten hohe Bußgelder auf sie. Sollten Sie aber verdächtige Symptome einer Coronainfektion zeigen, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt. Das medizinische Fachpersonal weiß, wie ein Test richtig angewendet werden muss.

Johanniskraut gegen depressive Phasen

Johanniskraut wirkt stimmungsaufhellend und wird gerne bei vorübergehenden depressiven Phasen oder Winterblues eingesetzt. Als Dragees oder Tee findet man Johanniskraut auch frei verkäuflich in vielen Drogerien. Im Unterschied zu Präparaten aus der Apotheke sind diese jedoch deutlich niedriger dosiert und eignen sich nicht für eine erfolgreiche Behandlung. Außerdem können Extrakte der Heilpflanze Nebenwirkungen verursachen - zum Beispiel die Wirkung der Antibabypille beeinträchtigen. Zur Wahl des Präparates und zur richtigen Anwendung sollten Sie sich deshalb am besten in Ihrer Apotheke vor Ort beraten lassen.

ONLINE SERVICE

Direkt hier auf unserer Homepage bieten wir folgende Leistungen für Sie:

AKTIONEN & ANGEBOTE

Zu Weihnachten Gesundheit schenken - eine sehr gute Idee

Aktion im Dezember: Grippostad® C

#unverzichtbar - Schutzmaßnahmen gegen Corona.

Mehrwertsteuersenkung seit 1.7.2020

Apojet App

Das eRezept kommt

Metacheck

PFLEGEHILFSMITTEL
ERNÄHRUNGSBERATUNG
UNSER SERVICE FÜR SIE
SOZIALE FRAGEN
BERUFE IN DER APOTHEKE

Bei Interesse fragen Sie auch uns oder Ihre Apotheke um die Ecke.

APOTHEKEN IN DEUTSCHLAND

Dienstleistungen - Beruf - Karriere